· 

Hochzeitspreise

Das leidige Thema - die Preise!

Immer wieder lese und höre ich von angehenden Brautpaaren "Sobald man das Wort Hochzeit nennt, zahlt man das Doppelte oder Dreifache vom normalen Preis.."

 

Ich möchte hier nun einmal erklären und eräutern, wie genau die Preise zustande kommen.  Viele kennen sich im Dienstleistergeschäft oder in der Selbstständigkeit nicht aus und genau das ist das Problem. Aber genau aus diesem Grund, sollte man nicht vorurteilen.

 

Fangen wir doch gleich mal bei mir, beim Styling an. Anbei ein echtes Beispiel. Bräute fragen andere Bräute in Hochzeits Foren "wieviel habt ihr bezahlt?". Schon allein diese Frage ist überflüssig. Die eine hat 50,- Euro bezahlt, die andere 300,- Euro..und nun?

 

 

Bei der Wahl eurer Dienstleister

Wie sucht man sich seine Stylistin aus?

Am besten ist es natürlich, wenn man Empfehlungen bekommt, aber selbst da solltet ihr euch euer eigenes Bild machen. Der Geschmack von eurer Freundin oder Bekannten ist nicht dein Geschmack!

Ich als Maskenbildnerin möchte nichts Schlechtes gegenüber Visagisten oder Make-up Artists sagen, würde aber jeder Braut immer ans Herz legen, sich eine ausgebildete Maskenbildnerin zu suchen.

Der erste und beste Eindruck -die Website. Diese sollte dir ein gutes Gefühl verschaffen, der Stil sollte dir gefallen, das Portfolio sollte nicht zu überladen sein und die Frisuren und Make-up dir gefallen.

Das Gleiche gilt für Fotograf und andere Dienstleister, jeder hat seine eigene Handschrift und die sollte dir zusagen!

Bevor ihr euch also die Preise anschaut, schaut nach dem Stil !!

Instagram, tolle Sache! Ich habe mich lange gegen Social Media gewehrt, heute habe ich mich prima damit angefreundet. Wenn ihr die Möglichkeit habt, schaut euch die Storys eurer Dienstleister an! Dort lernt ihr die Menschen etwas kennen und seht ob sie euch symphatisch sind.

Viele machen auch Kennenlerntreffen, vor allem Fotografen, die den ganzen Tag an eurer Seite sind, hier solltet ihr defintitiv auf einer Welle liegen ;)

Ich persönlich mache keine Treffen vorab, da es bei mir in der Hochsaison, wo ich 6-7 Tage die Woche arbeite, bei 50-70 Bräuten im Jahr, einfach unmöglich ist. Gerne könnt ihr aber zu meinen Öffnungszeiten ins Atelier kommen und mich dort ansprechen :)

Habt ihr euren Dienstleiser gefunden, macht unbedingt eine schriftliche Vereinbarung!!!

Die Stylistin, die nur 50,- nimmt, wird keine Vereinbarung machen und wer nur 50,- nimmt und wer keine Vereinbarung macht, ist unprofessionell.

Warum Vereinbarung?

Immer wieder höre ich "Hilfe, meine Stylistin hat eben abgesagt, morgen ist die Hochzeit!!"

Horror! Mit einer Vereinbarung ist jeder auf der sicheren Seite.

 

Preise

Nun zum bösen Wort. Warum sind Hochzeiten so "teuer".

Hier macht es meiner Meinung nach die Menge.

Fast jedes Brautpaar unterschätzt die Vorbereitungszeit. Es müssen zig Dienstleister gebucht werden und je nach Organisationverteilung unfassbar viel Zeit und Geld aufgebracht werden.

Hier sollte man Prioritäten setzen. Was ist mir am Wichtigsten? Wasser vor der Haustür? Naked Torte in Gold? 

Oder doch ein langanhaltendes Make-up, mit dem ich den ganzen Tag strahle und eine Frisur die nicht beim Fotoshooting schon verpflückt ist?

Der Fotograf würde bei mir in jedem Fall ganz weit oben stehen. Das sind Erinnerungen fürs Leben und für eure zukünftigen Kinder.

 

Wieso ein Hochzeitsstyling teurer ist als ein normales? 

Ich verwende bei einem Hochzeitsmake-up ganz andere Produkte, für die Frisur brauche ich viel mehr Zeit. Das Make-up ist wasserfest und die Frisur sollte nicht nur bis zur Trauung halten, sondern bis der Bräutigam die Braut über die Schwelle trägt. Die Stylings der Liebsten sind günstiger als das Brautstyling, da diese Zusatzbuchungen sind. Die Probe, bei der oft mehrere Looks probiert werden ist zudem günstiger als ein normales Styling, da die Probe nur eine Anzahlung vom Gesamtpreis ist!

 

Der Gesamtpreis beinhaltet also nicht nur ein normales Make-up und Frisur, sondern

- die Betreuung bis zur Hochzeit

- die Probe

- ein resistentes Styling am Hochzeitstag

- die Anfahrt und den ganzen Aufwand, der vor, während und nach der Hochzeit stattfindet.

 

Jetzt das Wichtigste! Jeder glaubt ich gehe mit den 200,- nach Hause, die ich erhalte, falsch gedacht, schon mal etwas von Steuer gehört? Wir leben davon und zahlen Steuern, Sozialabgaben, Rente und und und!

Jetzt die Frage an die Stylistin, die nur 50,- Euro nimmt. Ziehen wir Benzin von 20,- ab, das Material von 20,- und Steuer von 20,- , kommen wir auf einen Verdienst von ganzen MINUS 10,- Euro ;)

Es ist also nicht gerade professionell und wirtschaftlich, wenn man nicht kalkulieren kann.

 

Das war jetzt ein extremes Beispiel. Die restlichen preislichen Unterschiede liegen einfach an der Nachfrage.

 

 

 

Professionalität

Das Zauberwort.

Qualität -es ist nicht bei allen Dingen im Leben so, aber gerade beim Thema Hochzeit, kann ich aus meiner Erfahrung her sagen, Qualität hat seinen Preis! Egal ob Stylist, Florist oder Fotograf.

Betreuung bis zur Hochzeit.

Ausführliche Probe.

Ich komme am Hochzeitstag, mit deiner Genehmigung auch bei 40 Grad Fieber. Ich habe noch NIE eine Hochzeit abgesagt. Vertrauen und Verlass sind das A und O.

 

Zeit

Von der Buchung bis zur Hochzeit liegen ca 6-32 Wochen. Ich verbringe jeden Tag 1-2 Stunden am PC, beantworte Mails, schreibe Verträge, Rechnungen, Stylingpläne und und und..

Ich betreue dich bis zur Hochzeit, das heißt, ich beantworte Fragen und berrate dich. 

Mietest du Haarteile, werden diese von mir frisch gewaschen, eingedreht und frisiert.

Der Koffer wird gepackt, der Koffer wird ausgepackt.

Schwämme und Pinsel werden sorgfältig gewaschen.

Es ist also nicht so, wie viele denken, boah die kommt für 2 Stunden und geht mit 200,- Euro nach Hause. 

Es ist auch noch wahnsinnig viel Zeit drumherum!

 

Wir freiberuflichen oder selbstständigen Dienstleister machen unseren Job nicht, weil wir damit reich werden, sondern weil wir ihn lieben! Dieses Leben ist nicht immer einfach, es gibt kaum Zeit zum Luft holen, wir sind immer und überall erreichbar, mit unseren Gedanken immer und überall beim nächsten Job..

aus diesem Grund, würde ich mich freuen und ich denke da spreche ich für alle Dienstleister, wenn diese Liebe zu unserem Job mehr gewertschätzt wird